Scottish Secrets

Schottland besteht ja nicht nur aus den Lowlands, den Cairngorms und den Highlands, sondern Schottland hat auch insgesamt 790 Inseln zu bieten, wobei 130 davon bewohnt sind – eine stolze Zahl! Eine davon ist die Isle of Iona. Und die ist wahrlich etwas ganz Besonderes. Denn hier wurde im Jahr 563 vom heiligen St. Columba […]

Continue reading about Isle of Iona

Die meisten wirklichen Geheimtipps entdeckt man mehr oder weniger durch Zufall. Während man bei seinem ersten Schottlandurlaub meist noch auf den Hauptverkehrsrouten das Land erkundet, biegt man in der Folge schon mal hier und da ab und gelangt in Gegenden, die hinter der nächsten Kurve Dinge verbergen, die man nicht erwartet hätte. So erging es […]

Continue reading about Glen Nevis

Wer kennt nicht das Lied „Mull of Kintyre“ von Paul McCartney? Sicherlich jeder! Aber wer war schon mal am Mull of Kintyre? Das Mull of Kintyre ist kein typischer Touristenort. Schon allein deshalb nicht, weil es in kaum einem Reiseführer beschrieben wird, es auf sehr wenigen Landkarten eingezeichnet ist und man vor Ort auch keinerlei […]

Continue reading about Mull of Kintyre

Rubha Reidh heißt das westliche Ende bei Gairloch. Entdeckt haben wir diesen Leuchtturm, wie so oft, durch Zufall. Von Gairloch führt eine Single Track Road Richtung Big Sands an Loch Gairloch vorbei etwa 20 Kilometer an der Küste entlang. Nach gut einer halben Stunde gelangt man – so lange dauert die Fahrt auf dieser sehr […]

Continue reading about Rubha Reidh Lighthouse

Plockton ist eine kleine, wunderschöne und verträumte Hafenstadt in den Highlands, gelegen am Loch Kishorn ca. 10 Kilometer von Kyle of Lochalsh entfernt. In Plockton muss man sich einfach verlieben. Eine „Hauptstraße“ führt durch den Ort, rechts eine Schule, die Kirche, links einige Hotels. Darunter das Haven Hotel (sehr zu empfehlen) mit schönen Zimmern und […]

Continue reading about Plockton