PERTH – DUNDEE – FIFE
Perth – Dundee – Arbroath – Montrose – Blairgowrie – Dunfermline – Kirkcaldy

Nördlich von Edinburgh beginnt „The Kingdom of Fife“, dahinter kommt Perthshire und direkt an der Küste schließt Angus & Dundee mit der Nordsee ab. Dieses Gebiet von Schottland ist durchzogen von kleinen Küstenorten, vielen Burgen und Ruinen und einer Unmenge an Golfplätzen. Der bekanntester, und auch gerne die Heimat des Golfspiels genannt, ist St. Andrews. Wer dem Golfspiel nicht so verschrieben ist, der sollte sich aufmachen in den einen oder anderen kleinen, malerischen Küstenort, als da wären: Leven, Elie, St. Monans, Anstruther und nicht zu vergessen das viel fotografierte Pittenweem.

Wer dagegen größere Städte besichtigen will, der sollte nach Perth und Dundee fahren. Die geschichtsträchtigen Industriestädte sind sicherlich immer einen Abstecher wert. Weiter nördlich findet sich der Ort Pitlochry, der ebenfalls für einen Besuch herhalten sollte. Der Ort hat ein sehr schönes Stadtzentrum mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, eine sehr schöne Umgebung, in der man viel besichtigen und vor allem toll wandern kann. Ganz besonders sehenswert ist der bekannte „Queen´s View“, zehn Kilometer westlich von Pitlochry, direkt am Loch Tummel.

Sehenswerte Orte

  • Pittenweem, Fischer-Dorf mitten in Fife
  • St. Andrews, hier ist der Goldsport zuhause
  • Perth, historische Stadt direkt am Fluss Tay
  • Perthshire, hübsche Landschaft mit vielen Castles
  • Pitlochry, ein verträumtes Nest für Liebhaber
  • Dundee, the City of Discovery

Nützliche Links