fotogranitehouseHierbei handelt es sich eigentlich um einen ganz normalen Laden in der Fußgängerzone von Fort William. Doch es ist kein typischer Touristenladen, in dem man Shortbread, irgendwelche komischen Mützen mit Schottenkaro und angeklebten Haaren oder schottische Footballtrikots bekommt. Nein, es ist ein – unserer Meinung nach – besonderer Laden. Schon beim Eintreten fühlt man sich wohl. Es gibt eine größere Schmuckabteilung, Kleidung, Accessoires, Geschirr und natürlich auch sehr viele schottische Andenken. Und natürlich gibt es hier lauter Dinge, die kein Mensch braucht. Aber schön sind sie trotzdem! Diese Beschreibung hört sich vielleicht auch nicht besonders an, aber es ist dennoch ein Erlebnis, hier einzukaufen oder zumindest durchzuschlendern. Solltet Ihr also nach Fort William in die Fuzo kommen, dann geht rein, Ihr werdet merken, was wir meinen. Eine virtuelle Shopping-Tour durch das Granite House kann man auch unternehmen.